YDL Großbritannien Rennen 7 // Anklage wegen zu hartes Fahren von Galrek und Requu Justin

  • Mein Fahrer VSR Bianchi wird in diesen Szenen (bitte komplett anschauen) unfair behandelt. Sicherlich sind die beiden hinter ihm schneller gewesen.. das heißt aber noch lange nicht das man überall reinstechen kann.. Mein Fahrer wurde mehrfach gerammt und hat somit seine ansonsten saubere Linie verloren. Am Ende wird er noch klar von der Strecke gedrückt und vorallem nicht wieder zurück gelassen...


    Clip: https://gamerdvr.com/gamer/vsr-bianchi/video/98065901

  • PumasPanzer

    Hat den Titel des Themas von „Großbritannien // Anklage wegen zu hartes Fahren von Galrek und Requu Justin“ zu „YDL Großbritannien Rennen 7 // Anklage wegen zu hartes Fahren von Galrek und Requu Justin“ geändert.
  • Nach Prüfung des Clips, wurden folgende Situationen erkannt.


    Zu Beginn des Clips: überhastetes Manöver des Galrek gegen den VSR Bianchi Kurve 3. Den Ausgang dafür hat Galrek selbst zu vertreten. Da kein Schaden des VSR Bianchi : no further action.


    Überholvorgang des Galrek gegen VSR Bianchi (Clip: 1min33Sek.) Keine Nennenswerte Vorkommnisse. No further action.


    Die Berührung des Galrek mit dem VSR Bianchi (Clip: 1m44Sek.) hat tendenziell eher Galrek zu vertreten nach wieder befahren der Strecke. Allerdings ist ggf der Zeitpunkt zur Auslösung eines Clips des VSR Bianchi falsch ausgewählt ,wodurch die KI möglicherweise eine andere Linie gewählt hat als der Fahrer selbst es getan hätte. Da kein Schaden entstanden: no further action.


    Die Vorkommnisse am Ende des Clips, können nicht eindeutig verifiziert werden. Es fehlt hier die Perspektive des Requu Justin und des Galrek .


    Die Stewards bitten um Einreichung der Clips des Requu Justin und des Galrek und bitten um eine genaue Beschreibung der Vorgänge des VSR Bianchi . Bzw. wird daran festgehalten? Tendenz: gewöhnliches Renngeschehen. Falsche Linie in der Ausfahrt, was zur Linie Abseits der Strecke führte. ABER ggf. zu wenig Platz des Requu Justin bzw. vielleicht abdrängen von der Strecke. Verwarnungspotenzial ist gegeben. Ob Zeitstrafen relevant, kann zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend gesagt werden.


    Bis zur Einreichung weiteres Materials, wird dieser Vorgang auf Erledigt gesetzt. Es steht dem Trainer des VSR Bianchi frei, einen Widerspruch mit etwas mehr input zu stellen. Ansonsten gilt: Analyse im Trainerlager.

  • Als Trainer von VSR Bianchi möchte ich eine ganz klare Entscheidung was die Vorälle mit Requu Justin und Galrek angeht.. Wenn euch wichtige Clips von den anderen Beteiligten nicht vorliegen dann ist das Strafbar wegen fehlenden Beweismaterial. Aus meiner Sicht ganz einfach. Fakt ist das mein Fahrer hier unfair behandelt wurde.

    Ich hab mit den Berührungen nix zu tun. Und davon hab ich kein clip weil ich nix wirklich gesehen habe aus meiner Perspektive

  • Ich habe davon keine Clip gleich mal vorne weg aber ich kann mich noch gut daran erinnerten


    in Kurve 3 nehme ich die Schuld auf mich da habe ich zu spät gebremst habe es aber nicht geclipt da sich VSR Bianchi nicht gedreht und ich keinen Schaden hatte


    und da wo VSR Bianchi neben der Strecke war Start/Ziel hatte ich einfach nicht gesehen da von da vonherfahrende Fahrzeug Requu Justin die gischt viel war aber es ist ja kein Schaden von denn 3 Fahrzeuge entstanden und ich persönlich finde es auch kein zu hartes fahren wir waren zu 3 im Kampf und jeder wollte vorbei und VSR Bianchi wollte die Position halten

  • Ich habe davon keine Clip gleich mal vorne weg aber ich kann mich noch gut daran erinnerten


    in Kurve 3 nehme ich die Schuld auf mich da habe ich zu spät gebremst habe es aber nicht geclipt da sich VSR Bianchi nicht gedreht und ich keinen Schaden hatte


    und da wo VSR Bianchi neben der Strecke war Start/Ziel hatte ich einfach nicht gesehen da von da vonherfahrende Fahrzeug Requu Justin die gischt viel war aber es ist ja kein Schaden von denn 3 Fahrzeuge entstanden und ich persönlich finde es auch kein zu hartes fahren wir waren zu 3 im Kampf und jeder wollte vorbei und VSR Bianchi wollte die Position halten

    aber ok wenn ich dafür eine Strafe bekomme

  • Folgender Clip von außen wurde bereit gestellt.



    Ich bitte VSR Vettel 5 die Aussagen und den zusätzlichen Clip zur Kenntnis zu nehmen und sich dazu noch mal zu äußern. Was ist die Strafmaßforderung? Was soll untersucht werden?


    Clipppflicht ja - aber war die Situation Ausmaß genug um die Clippflicht hier einzufordern? Der Clip zeigt keine Fremdeinwirkung an den VSR Bianchi?


    Bitten um Begründung.

  • ich habe die Aussagen zu Kenntnis genommen und verstehe deren Sicht. Ich bleibe aber dabei das mein Fahrer VSR Bianchi nicht falsch macht. Er wird off Track gedrückt und eben NICHT mehr zurück gelassen... somit muss er übers Gras und verliert beide Positionen. Ich bitte wenigstens um eine ausdrückliche Verwarnung mehr Platz zulassen im Zweikampf.

  • ich habe die Aussagen zu Kenntnis genommen und verstehe deren Sicht. Ich bleibe aber dabei das mein Fahrer VSR Bianchi nicht falsch macht. Er wird off Track gedrückt und eben NICHT mehr zurück gelassen... somit muss er übers Gras und verliert beide Positionen. Ich bitte wenigstens um eine ausdrückliche Verwarnung mehr Platz zulassen im Zweikampf.

    Also als ich ihn überholt habe war er schon auf dem gras bzw off Track und ich habe Platz gelassen sodass er auf die Strecke hätte fahren können wobei Galrek wenig bis gar keinen Platz gelassen hat und dadurch VSR Bianchi gezwungen war aufs Gras zu fahren und nicht wieder auf die Strecke

  • Nach erneuter Vorlage weiterer Stewards, sehen die Stewards keinen unmittelbaren Beweis dafür, dass es sich um ein herausdrängen handelte. Vielmehr war der Ausritt durch den VSR Bianchi selbst verursacht und hätte durch ein kurzes lupfen selbst verhindert werden können.


    Zustimmung erfolgt bei dem Thema Platzlassen. Hier hätten die anderen Fahrer evt. mehr rechts fahren können, um den VSR Bianchi das Wiedereinordnen bei den Bedingungen zu vereinfachen. Die Stewards stimmen damit überein, dass die Position des VSR Bianchi ehedem bereits verloren war und die anderen dahinerfahrenden nicht weiter bedroht waren.


    Die Stewards bitten die in der Szene betroffenen Trainer, diese Situation mit Ihren Trainees nochmal zu besprechen.